Davoser Berge

 

Schwarzhorn, 3146 m
mit einfachem, markiertem Wanderweg
über den Südgrat
höchster Davoser Gipfel
grossartige Weitsicht
links Dischmatal mit Davos Dorf
darüber die Weissfluh
Juli 2016 / 13,0 MB

 
Piz Radönt, 3065 m
darunter der wellenförmige Blockgletscher
Vadret da Radönt mit zahlreichen Gletscherseen
am Horizont links der Ortler, 3899 m
Blick vom Schwarzhorn
August 2013 / 12,0 MB

 
Hochebene südlich des Isenfürggli
ca. 2700 m
in der Bildmitte hinten Piz Radönt
in der Bildmitte rechts davor das Schwarzhorn
September 2013 / 9,7 MB

 
Das Davoser Siedlungszentrum
am Fuss des Schiahorns und der Weissfluh
Blick vom Sentisch Horn
über den Gulerigen Grat
mit Baslersch Chopf und Büelenhorn
August 2011

 
Schattiges Sentischhorn von Südosten (Schwarzhorn)
zwischen Dischmatal (links)
und Flüelatal (rechts)
die beide auf Davos zulaufen
Juli 2019 / 11,0 MB

 
Sitzbank am Weg zum Seehorn
rotblättrige Heidelbeerstauden
herbstlich gefärbte Berghänge
September 2014 / 11,8 MB

 
Grat vom Brämabüel zum Jakobshorn, 2590 m
mit Gipfelrestaurant und Bergstation der Pendelbahn
Hoch Ducan, Älplihorn, Leidbachhorn,
Tinzenhorn und Piz Mitgel
Oktober 2017 / 14,1 MB

 
Gipfelrestaurant Jakobshorn
mit einfahrender Pendelbahnkabine
Oktober 2017 / 11,1 MB

 
Gipfelrestaurant Jakobshorn
mit Aussichtsterrasse
im Talboden Davos Frauenkirch
Oktober 2017 / 9,9 MB

 
Gipfel der Weissfluh
2863 m
mit Weissfluhjoch
Juli 2009

 
Weissfluh
mit Luftseilbahn vom Weissfluhjoch
in den Grau- und Weisstönen des Winters
Blick vom Strelapass
mit Weissfluhjoch
Januar 2016 / 8,1 MB

 
Weissfluh
mit Mast der alten Luftseilbahn vom Strelapass
in den Grau- und Weisstönen des Winters
Januar 2016 / 6,6 MB

 
Speichersee im Parsenn-Wintersportgebiet
unterhalb der Weissfluhjoch-Seilbahnstation
mit Blick nach Südosten in die Davoser Berge
Flüela-Wisshorn, Schwarzhorn und Piz Vadret
Juli 2011

 
Chörbschhorn-Hütte, 2575 m
mit Mountainbikern
September 2012

 
Schmelzende Schneefelder
unterhalb Tiejer Fürggli, ca. 2550 m
zwischen Schwarzhorn und Schafgrind
mit Blick nach Osten in die Davoser Berge
halblinks Clavadeler Alp mit Jakobshorn
darüber Flüela-Wisshorn
in der Bildmitte das Flüela-Schwarzhorn
halbrechts der Piz Vadret
Juli 2012

 
Kalkgipfel
im Grenzkamm zwischen den Gemeinden
Arosa (links) und Davos (rechts)
Blick vom Valbellahorn nach Nordosten
links hinten die Kalkfelsen des Rätikons
September 2012

 
Schiahorn, Weissfluh hinter Wolken
bis Parsenn/Gotschnagrat
von Pischa (oberhalb Pischasee) gesehen
August 2011

 
Blumenwiese auf Pischa
dahinter verschiedene Grate und Bergketten
alle auf Davoser Boden
August 2011

 
Pischasee
mit Pischagrat bis zum Seehorn
und dem städtischen Davos
August 2011

 
Zwei der verschiedenen Seelein
auf Pischa bzw. hier Verborgen Pischa
gesehen vom Nordwestgrat des Pischahorns
am Horizont zahlreiche Davoser 3000er
(Schwarzhorn, Chüealphorn, Augstenhüreli,
Plattenhorn, Hoch Ducan, Älplihorn)
und der breite "Backenzahn" Piz Kesch
August 2015 / 13,8 MB

 
Chüealphorn
3078 m
von Nordosten
August 2011

 
Chüealphorn
mit erstem, herbstlichen Neuschnee
September 2013 / 9,1 MB

 
Chüealphorn und Chüealpgletscher
rechts Augstenhüreli und dahinter der Hoch Ducan
ganz links im Hintergrund Piz Ela
von Osten
August 2016 / 12,9 MB

 
Scalettahorn
3068 m
von Südwesten
im Vordergrund der Gipfelgrat des Chüealphorns
Piz Vadret rechts
August 2011

 
Scalettahorn
von Südwesten
mit Firnfeld und Blockgletscherzungen
im Vordergrund Chüealpgletscher
August 2012

 
Hoch Ducan
3063 m
von Westen
September 2010

 
Gipfel des Gipshorns, 2814 m, im Vordergrund
links Chrachenhorn-SO-Grat mit geologischen Verwerfungen
vertikal aufgestelltes Felsband Gipshorn-Chrummhüreli-Chrachenhorn
zwischendurch abgetragen
am Horizont links Piz Linard im Dunst und Schwarzhorn
in der Bildmitte der Hoch Ducan
darunter die Ducanfurgga, 2666 m
rechts der Gletscher Ducan, 3020 m
Juli 2015 / 12,8 MB

 
Büelenhorn Nordgrat
August 2009

 
Am Büelenhorn
unterhalb des Gipfelgrates
Juli 2011

 
Büelenhorn von Westen
Blick vom Stulsergrat
der zum Büelenhorn, ganz rechts, führt
links Leidbachhorn und Älplihorn
Juli 2020 / 14,4 MB

 
Abstieg vom Augstenhüreli, 3027 m
via Gletschtälli-Flanke
August 2010

 

 

Zurück